Zurück

RP Online: Anfrage der Linksfraktion: Wohnkostenlücke in 2021 weiter gestiegen • 400 000 Hartz-IV-Haushalte müssen bei Miete und Heizung zuzahlen

RP Online berichtet über meine Kleine Anfrage zur "Wohnkostenlücke" im SGB II. "Schon Normalverdiener haben Probleme mit gestiegenen Energiekosten. Jetzt kommt auf eine Anfrage der Linksfraktion an die Bundesregierung heraus: Die Jobcenter erstatten einem Teil der Hartz-IV-Bezieher nicht die vollen Lohnkosten für Mieten und Heizung, obwohl sie per Gesetz dazu verpflichtet wären, die tatsächlichen Kosten zu übernehmen (...)" Hier klicken, um zum vollständigen Artikel zu gelangen.