»Digitalisierung für das Gemeinwohl?«

03. Juni 2020  Digitalisierung

Onlinediskussion zum Thema digitale Transformation. Wie muss die Politik die digitale Transformation gestalten, damit die Technik die Arbeit erleichtert? Eingeladen sind Jessica Tatti (MdB, Sprecherin für Arbeit 4.0 und Digitalisierung), Achim Kessler (MdB, Sprecher für Gesundheitspolitik). Am 11.6., 19 Uhr, www.facebook.com/events/253632915749579/. Veranstalter: Die Linke

1. Mai online mit Jessica Tatti

30. April 2020  Allgemein

Am 1. Mai ab 19:00 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion auf Facebook-Live zum Thema Arbeit 4.0 und den Wandel in der Arbeitswelt: Podiumsdiskussion 4punkt0 mit Jessica Tatti, Roland Hamm (1. Bevollmächtigter der IG Metall Aalen- Gmünd), Andrea Sicker, Hüseyin Ekinci und Alexander Relea-Linder
von DIE LINKE. Kreisverband Ostalb. Hier der Link zur Diskussion: https://www.facebook.com/events/696552064461852/

Mehr als jeder Zehnte hat 48-Stunden-Woche

11. März 2020  Betrieb&Gewerkschaft

n-tv berichtet über eine Anfrage von MdB Jessica Tatti zu geleisteten Überstunden:

Viele deutsche Arbeitnehmer stehen unter Stress und Leistungsdruck im Arbeitsalltag, beklagt die Linken-Politikerin Jessica Tatti. Nach einer neusten Studie ist für mehr als zehn Prozent der Beschäftigten eine Woche mit mehr als 48 Arbeitsstunden der Regelfall.

Ganzen Beitrag lesen »

Sich den Selbstwert bewusst machen

10. März 2020  Allgemein
Frauenfrühstück Reutlingen

Die Südwestpresse berichtet über eine Podiumsdiskussion zum Frauentag in Reutlingen:
„Damit mehr Frauen in Entscheidungspositionen kommen, brauchen wir eine harte Frauenquote.“ Die beiden Bundestagsabgeordneten Beate Müller-Gemmeke (GAL) und Jessica Tatti (Die Linke) waren sich einig, dass politische Vorgaben zur Chancengleichheit von Frauen nötig sind.

Ganzen Beitrag lesen »

Jessica Tatti: Die Schuldenbremse gehört nicht in die Landesverfassung!

05. Februar 2020  Allgemein

Die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse gilt bundesweit. Sie verhindert sinnvolle Investitionen in Bildung, Kindertagesstätten, Bus und Bahn oder Krankenhäuser. Ab 2020 dürfen auch in Baden-Württemberg keine neuen Schulden aufgenommen werden.

Ganzen Beitrag lesen »

Neujahrsempfang der Reutlinger Linken im vollen Wahlkreisbüro

27. Januar 2020  Allgemein
Sprachen vor rund 100 Zuhörern (von links): Stadtrat Rüdiger Weckmann, Bundestagsabgeordnete Jessica Tatti und Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch. FOTO: SPIESS

Der Reutlinger Generalanzeiger berichtet über den Jahresempfang in Jessica Tattis Wahlkreisbüro mit dem Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch als Gastredner:

REUTLINGEN. Beim Neujahrsempfang der Linken am Mittwoch im proppenvollen Wahlkampfbüro in der Karlstraße 16 tat Gastredner Dr. Dietmar Bartsch, was vom Chef der linken Partei erwartet wird: Er attackierte die Große Koalition, besonders, was ihre aktuelle Sozial- und Außenpolitik angeht.

Ganzen Beitrag lesen »

Selbstständig und angestellt: Hunderttausende machen beides

27. Januar 2020  Allgemein

Die Augsburger Allgemeine berichtet über die Antwort der Bundesregierung zu einer Anfrage der Bundestagsabgeordneten Jessica Tatti, die ihren Fokus auf die Veränderungen in der Arbeitswelt legt:

Firmen lagern Bereiche aus, Kunden vertrauen auf Plattformdienste für Lieferungen oder Reinigung: Auch deshalb ist die Zahl der Selbstständigen in Deutschland stark gestiegen. Vielen reicht ein Job allein nicht aus.

Ganzen Beitrag lesen »

Die Künstliche Intelligenz und ich: Freie Bahn den freien Daten

Artikel in der Frankfurter Rundschau zu KI mit Erwähnung der Position von Jessica Tatti:

In der Diskussion über Künstliche Intelligenz kommt es auch darauf an, aus den eigenen Denkfallen herauszukommen.

Also, ich würde mich ja sehr gerne von einer Künstlichen Intelligenz unterstützen lassen. Und das nicht, weil bei mir – wie die Witzbolde unter Ihnen jetzt sofort gedacht haben – leider zu wenig natürliche vorhanden wäre. Sondern weil ich davon überzeugt bin, dass eine Künstliche Intelligenz, die die Form der aufmerksamkeitsheischenden Niedlichkeit (Opernroboter Myon) ebenso hinter sich gelassen hat wie den Nebenerwerb der Spionage (Alexa), den Großteil meines Alltags viel besser bewältigen könnte als ich selbst. Effizienter, eleganter und auf gleichbleibendem Niveau. Was im Übrigen nicht gegen mich, sondern eher gegen den Alltag spricht.

Ganzen Beitrag lesen »

Regeln für den Algorithmus

17. Dezember 2019  Bundestag, Digitalisierung, Industrie 4.0

KI Erst Werte, dann Wertschöpfung: Die Bundestagsabgeordnete Jessica Tatti (Linke) über ihre Arbeit in der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“. Ein Inerview im Schwäbischen Tagblatt.

Ganzen Beitrag lesen »

Jessica Tattis Rede zum VVN-Gedenktag

25. November 2019  Soziale Bewegungen, Wahlkreis

Gedenkfeier der VVN-BdA Reutlingen für die Opfer des Nationalsozialismus und der braunen Gewaltherrschaft am Totensonntag, 25.November 2018, 10:00 Uhr, vor dem Mahnmal Friedhof Unter den Linden, Reutlingen. Hier der Redebeitrag der Bundestagsabgeordneten Jessica Tatti:

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

wir gedenken heute denen, die uns bis heute mahnen, wachsam zu bleiben. Es bedrückt mich, dass uns die Gegenwart auch dazu zwingt, mehr als ich es je für möglich gehalten hätte.

Ganzen Beitrag lesen »